RSNES Startseite Banner



Button Kunstgalerie

button theater maßbach


 

  • November 2022

    Foto MusicalfahrtMusicalfahrt

    „Tauch mit mir in die Dunkelheit ein! Zwischen Abgrund und Schein verbrennen wir die Zweifel und vergessen die Zeit.“

    Zum zweiten Mal im selben Jahr hieß es wieder: „Vorhang auf, die Show beginnt“. Am Donnerstag, den 15. November 2022, fand die alljährliche Musical-Fahrt der Werner-von-Siemens-Realschule unter der Organisation von Frau Claudia Möhler statt. Gespannt und voller Erwartungen machten sich die 85 Schüler*innen der 9. und 10. Jahrgangsstufen auf zum düsteren und faszinierenden Meisterwerk „Tanz der Vampire“. Zwei große Reisebusse der Firma Borst brachten die begeisterten Teilnehmer*innen – unter denen sich auch einige Lehrkräfte befanden - zum Stage Palladium Theater in Stuttgart.

    Weiterlesen …

     
  • November 2022

    2022 BetriebserkundungBetriebserkundung

    Am 08.11.2022 besuchten die Klassen 8a und 8b die MSB Schmittwerke in Bischofsheim. Nach einer freundlichen Begrüßung bekamen die SchülerInnen von der Barmer eine kleine Einführung für die berufliche Entwicklung. Ihnen wurde z. B. erklärt, wie man sich bei Einstellungsgespräch verhält. Anschließend wurde die Geschichte des Unternehmens MSB Schmittwerke erläutert und die Produktionsabläufe mit Hilfe eines kurzen Videos veranschaulicht. Zuletzt durften die SchülerInnen durch die Fabrik laufen und einen tieferen Einblick in die Produktion erhalten. Dabei wurden interessante Eckpunkte über den Arbeitsablauf und die Maschinen erklärt.

     
  • Oktober 2022

    2022 SMV TageMit dem Rad voll in Fahrt

    Das SMV-Team der Werner-von-Siemens-Realschule fuhr mit ihren Fahrrädern ins Rhöniversum.

    Jedes Jahr sorgt das SMV (SchülerMitVerantwortung)-Team mit verschiedenen Aktionen von SchülerInnen für SchülerInnen für eine Wohlfühlatmosphäre am Lernort Schule und leistet einen wichtigen Beitrag für das gute Miteinander. Um die vielen Veranstaltungen zu planen, wie z.B. die Rama-Dama-Aktion oder die Ostereiersuche, trifft sich hierzu das SMV-Team traditionsgemäß zu Beginn des Schuljahres. Heuer endlich wieder konnte diese Gruppe, die sich aus 22 SchülerInnen der siebten bis zehnten Jahrgangsstufe zusammensetzt, nach zweijähriger pandemisch bedingter Zwangspause die SMV-Tage mit Übernachtung durchführen. Nicht wie sonst üblich mit dem Bus, entschied sich die SMV bewusst für eine Fahrradtour in das Schullandheim „Rhöniversum“ Oberelsbach. So konnte bereits bei der Anreise der Zusammenhalt innerhalb der Gruppe und zu den Verbindungslehrkräften Nicole Gumbrecht und Florian Hauck gestärkt werden. Zudem wurde damit ein starkes Statement für Nachhaltigkeit, Gesundheits- und Umweltbewusstsein gesetzt. Das Abenteuer wurde gekrönt durch eine Sternenwanderung im Biosphärenreservat und Sternenpark Rhön, die aufgrund der Unterstützung des Fördervereins der Realschule stattfinden konnte. Die Schulfamilie darf gespannt sein, welche Aktionen in diesem Schuljahr geboten werden.

     
  • Oktober 2022

    Partnerschule optAlle SchülerInnen lernen das Theater kennen...

    Die neue Partnerschaft zwischen dem Theater Schloss Maßbach und der Werner-von-Siemens-Realschule Bad Neustadt nimmt Formen an: im Theater trafen sich Schulleitung und Lehrkräfte der Schule mit Theaterleitung und den TheaterpädagogInnen. Theaterleiterin Anne Maar freute sich, dass nun nach einigen Jahren wieder eine Partnerschule aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld gewonnen werden konnte. Schulleiter Thomas Schlereth, der das Angebot dankbar angenommen hatte, ist stolz auf die planerische Leistung, in der viele Bereiche ineinandergreifen mussten: alle 611 Schüler der Siemens-Schule sollen mit dem Theater dreifach in Berührung kommen: Für Probenbesuche, Sonderaufführungen und Workshops mussten Termine gefunden werden. Theaterlehrerin Eva Hornung berichtete von großer Neugier und Zustimmung bei den Schülern, viele von ihnen waren noch nie im Theater. Für die Schüler ist auch zu entdecken, dass das Theater nicht nur ein Arbeitsplatz für Schauspielerinnen und Schauspieler ist, sondern auch technische und Handwerksberufe bietet. 

    Text & Bild von Sebastian Worch; das Foto zeigt v. l. n. r.: Carina Winnig, stellvertretende Schulleiterin; Anne Maar, Theaterleiterin; Thomas Schlereth, Schulleiter; Markus Feser, Beratungsrektor; (davor:) Uwe Gröschel, Theaterpädagoge; vorne: Dorothee Höhn, Theaterpädagogin; Eva Hornung: Theaterlehrerin

     
  • September 2022

    2022 BuchenwaldBesuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald

    Am Donnerstag, den 15.09.22, besuchten alle 10. Klassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald. Während einer Führung durch die KZ-Gedenkstätte, die von den Lehrkräften der Fachschaft Geschichte durchgeführt wurde, erhielten die Schülerinnen und Schüler vielfältige Informationen über das nationalsozialistische KZ-System und über die Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald. Ebenfalls stand der Besuch des Museums auf dem Programm. Dort konnte man neben Originaldokumenten auch Kleidungsstücke der Häftlinge und andere Alltagsgegenstände sehen. Vor dem Rundgang wurde im Kino der Gedenkstätte ein Film vorgeführt, in dem unter anderem Überlebende Buchenwalds zu Wort kamen.

     
  • September 2022

    20220916 105827xVerkehrserziehungstag der 6. Klassen

    „Wir lernen nicht für die Schule, sondern für das Leben.“

    Dieser bekannte Satz könnte auch das Thema des Verkehrserziehungstages der 6. Klassen gewesen sein, der in der ersten Schulwoche stattgefunden hatte und von Herrn Merkl organisiert worden war. Hier drehte sich nämlich alles um das Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Hautnah erprobten die Schülerinnen und Schüler an einem Fahrradsimulator der Verkehrspolizei die Bremswege bei unterschiedlichem Untergrund (nass oder trocken) und in verschiedenen Situationen des täglichen Straßenverkehrs. Dabei wurde deutlich, dass man als Radfahrer Unfälle manchmal nicht vermeiden kann und man bei einem Zusammenstoß mit einem Auto meist den Kürzeren zieht und schwere Verletzungen davontragen kann. Daher ist es lebenswichtig, immer einen Fahrradhelm aufzusetzen, auch darüber klärte die Verkehrspolizei auf. An der Bushaltestelle wartete auf die Schülerinnen und Schüler ein LKW der Fahrschule Gessner, mit dessen Hilfe ihnen der tote Winkel erklärt wurde. So erkannten sie, in welchen Bereichen des Fahrzeugs der Fahrer Fußgänger nicht sehen kann und wie wichtig hier der Blickkontakt ist, bevor man die Straße zum Beispiel an einer Bushaltestelle überquert. Zurück im Klassenzimmer wartete eine Sanitäterin des Roten Kreuzes auf die Jugendlichen. Nun übten sie die stabile Seitenlage und legten sich gegenseitig Verbände an Kopf oder Arm an, um im Ernstfall erste Hilfe leisten zu können, bis die Rettungskräfte eintreffen.

     
  • September 2022

    20220719 140042xTutoren 2022/23
    Ansprechpartner für die 5. Klassen

    Auch in diesem Schuljahr haben sich engagierte Schüler für das Tutorenamt an unserer Schule beworben. Die beiden Tutorenbetreuer Frau Leyh und Herr Gißibl wählten die Neunt- und Zehntklässler aus und schulten diese am Ende des letzten Schuljahres in Zusammenarbeit mit der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit, um sie auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorzubereiten. Diese Schulung fand erstmals gemeinsam mit den Tutoren des Gymnasiums Münnerstadt statt, was für beide Gruppen eine große Bereicherung darstellte. Die zukünftigen Tutoren machten sich ihr Aufgabenspektrum und die Verantwortung, die sie übernehmen, bewusst und erprobten sich im Anleiten verschiedener Kennlern- und Teambuildingspiele, wobei auch der Zusammenhalt innerhalb der Tutorengruppen gestärkt wurde. Zu den Aufgaben der Tutoren gehört an erster Stelle, dass sie den neuen Fünftklässlern den Einstieg in das Realschulleben erleichtern sollen, indem sie ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dafür führen sie sie z.B. mit einer Schulhausrallye durch das Schulhaus, damit sich die Kleinen an unserer großen Schule zurechtfinden. Zusätzlich basteln sie mit ihnen einen Geburtstagskalender für das Klassenzimmer, begleiten sie an den Kennlerntagen, gestalten eine Adventsüberraschung und führen zahlreiche Aktionsspiele durch, damit der Spaß nicht zu kurz kommt. Außerdem sind die Tutoren am Wandertag bei ihren Schützlingen. Wir danken allen fleißigen und verantwortungsbewussten Tutoren und hoffen, dass sich auch im kommenden Schuljahr wieder viele Schüler für das Amt interessieren und sich engagieren wollen.

     
aktuelle Termine in RSNESintern
08.-12.05.23 Anmeldung 5.Jgst.
16.+17.+19.05.23 Probeunterricht
18.05.23 Christi Himmelfahrt
  SoR SmC Logo
 siemens rsnes Logo come with me
 2E31A39D 9125 4196 ADCE 3E02B2D427CEDelf Scolaire Logo 
 Logo talentelogo umweltschule
  Partnerschule Verbraucherbildung

 

 





 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.